Informatik-Ingenieurwesen – Infotronik-Programm mit Studienförderung

Die Vergabe der Ausbildungsplätze für 2019 ist für diesen Studiengang abgeschlossen.

Dieser Studiengang bietet eine gute Gelegenheit, das Ingenieursstudium mit dem Informatikstudium zu kombinieren. Gerade dieses Know-How wird bei uns im Forschungs- und Entwicklungsbereich dringend benötigt – und bietet Ihnen daher hervorragende Übernahmechancen und langfristig gute persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in unserem international ausgerichteten Unternehmen.

Die Vorteile des Infotronik-Programms mit Studienförderung zeigen sich in den folgenden Punkten:

  • Praxisnahes und punktgenaues Studieren an der TU Hamburg-Harburg (TUHH)
  • Praktikumsphasen in unserem Unternehmen
  • Finanzielle Unabhängigkeit durch ein Stipendium, das eine monatliche Vergütung und die Übernahme der Studiengebühren beinhaltet
  • Nach erfolgreichem Studium erfolgt die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis
Bewerbungsverfahren: Bewerben Sie sich an der TUHH um einen Studienplatz Informatik-Ingenieurwesen. Bitte beachten Sie dafür die Bewerbungsfristen der Universität. Parallel dazu bewerben Sie sich bitte bei uns um das Infotronik-Programm mit Studienförderung.
Ausbildungsbeginn: 1. Oktober
Ausbildungsdauer: Bachelor 3 Jahre, Master 2 Jahre
Anforderungen: Hochschulreife mit sehr guten Noten in Deutsch, Mathematik, Physik und Englisch
Interesse für Informatik als auch für Technik
sehr gute Software und Programmierkenntnisse
sehr gute Englischkenntnisse und idealerweise Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache
inner- oder außerschulisches Engagement
Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigenverantwortung

Sie haben Interesse daran, bei uns ein Praktikum vor Beginn Ihrer Ausbildung zu absolvieren?

Wir freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse und Bescheinigungen) per E-Mail an karriere@loewensteinmedical.de.

Ansprechpartner für Sie ist Herr Philipp Stüben, der Ihnen gerne telefonisch unter 040 – 5 47 02 – 394 für weitere Fragen zur Verfügung steht.